Blog

Aktuelle Informationen

Bewusster leben mit Ben&Anna

Deo, Lidschatten, Shampoo oder Make-Up: Viele Kosmetikprodukte basieren auf Inhaltsstoffen, die nicht nur gesundheitsgefährdend sein können, sondern auch die Umwelt belasten. Die Verbraucherzentrale warnt in diesem Zusammenhang u.a. vor diversen Parabenen, Kunststoffen sowie vor aluminiumhaltigen Antitranspiranten. Hinzu kommt, dass viele namenhafte Kosmetikfirmen auch heute immer noch ihre Produkte in China an Tieren testen, um auf dem chinesischen Markt verkaufen zu können. Die Schattenseite: Millionen Tiere werden so jährlich Opfer der Kosmetikindustrie. Dabei sind die aus Tierversuchen gewonnenen Ergebnisse höchst umstritten. Im Gegenzug gelten Naturprodukte und alternative Kosmetikartikel, wie beispielsweise Deos ohne Aluminium, oft als weniger wirksam – ein echtes Dilemma für Konsumenten, denen der Schutz ihrer Gesundheit und die Wirksamkeit der Produkte gleichermaßen wichtig sind.

Weiterlesen

Veganes Deo – Was ist das?

Neben den herkömmlichen Kosmetikprodukten, zu denen auch Deodorants zählen, haben sich in den vergangenen Jahren dutzende Produkte aus der Naturkosmetik etabliert. Das Interesse an diesen natürlichen Produkten wächst und wächst, was mitunter daran liegen mag, dass so manche umstrittene Inhaltsstoffe noch immer von herkömmlichen Kosmetikmarken verwendet werden. Was die Deodorants betrifft, geht es vor allem um die vermeintlich krebserregenden Aluminiumsalze. Aber auch die Deodoranthersteller haben dazu gelernt: Immer mehr aluminiumfreie Deos kommen auf den Markt. Und damit nicht genug. Vor allem Naturproduktehersteller werben oft zusätzlich mit dem Verkaufsanreiz „veganes Deo“. Doch was verbirgt sich hinter diesem Label?

Weiterlesen